Montag, 16. Januar 2017

Babykarte mit passender Verpackung und die Gewinner des Lesercandys

Hallo Ihr Lieben, da bin ich wieder!

Am Wochenende habe ich weiter mit den neuen Stanzen vom creative-depot experimentiert und zwar mit den mehrzackigen Sternen und dem Babykreis-Anhänger.

Und eine neue Verpackung habe ich auch ausgetüftelt.
Mein Nachbar hatte mir in einer niedlichen Box 2 Pralinés zukommen lassen und da mir die Box so gut gefiel, habe ich sie schnell mal nachgebastelt. Sie wird nur an einer Stelle geklebt und ist sonst nur gefaltet.
Aber was red` ich, hier kommen die Fotos, damit Ihr Euch selbst ein Bild machen könnt.


Hier seht Ihr mal zuerst die Seite der Box, an der sie aufgeklappt wird. Den Verschluss habe ich mit zwei mehrzackigen Sternen aufgehübscht.

Von der Karte ist hier das Innenleben zu sehen, mit Stanzen von 4enScrap und dem schönen Schriftzug aus dem 'Baby Set - Elefant' vom creative-depot.


Und auf der Rückseite der Box ist der Anhänger Baby-Kreis zu sehen. 
Die Vorderseite der Karte ziert der gleiche Schriftzug, diesmal aus dem Kreis herausgeschnitten und in eine Stanze von 4enScrap gesetzt. 
Darüber habe ich das Wort Willkommen aus dem Stempelset 'Noch mehr herzliche Grüße' platziert und mit den neuen mehrzackigen Sternen umgeben.


Die Box und alle Stanzteile sind aus dem gleichen Designerpapier, einem älteren Bogen von Studio Calico.





Und jetzt nochmal die Box von allen Seiten:






Falls Euch das Modell gefällt, kann ich gerne eine Anleitung mit Maßen dazu schreiben. Also wer Interesse hat, hinterlässt mir einfach seinen Anleitungs-Wunsch im Kommentar.

Und jetzt zum spannenden Teil dieses Posts, ich habe die Gewinner des Lesercandys gezogen und gewonnen haben:

Nr. 1: Ein Buchstaben-Stempelset von Stampin`Up!

Oh du liebe Hanna!
Da mache ich natürlich gerne mit! Vielleicht habe ich ja Glück....
Liebe Grüße von
Nicole (ich weiß gar nicht genau, ob ich mit Nicole oder MaraBeeswelt eingetragen bin!?)


Nr. 2: Eine Stanze von Memory Box

Hallo Hanna,

herzlichen Glückwunsch zu so vielen Blog-Besuchen! Absolut nachvollziehbar, ich bin ja auch gerne hier zu Besuch. :-)
Und lieben Dank für das tolle Candy, ich versuche mal mein Glück.
Ich bin als - ähm... - irgenwas mit Peppina eingetragen. ;-)

Nr. 3: Ein Einzelstempel von Wplus9

Hallo Hanna,
das ist ja lieb von Dir :)
Noch mal Glückwunsch zu den 500.000 Klicks! Die Hast Du dir aber auch verdient!
Ich finde ja die Stanzen besonders fein <3
Gruß scrapkat (Ich folge Dir auch als solche)

Nr. 4: Stanzschablonen von Marianne Design

Liebe Hanna,
was für tolle Sachen du da verlost - da möchte ich doch auch gerne in deinen Lostopf hüpfen.
Vor allem da einige deiner vielen Klick (Herzlichen Glückwunsch dazu!) auch von mir sind! :-)
Mach weiter so - ich komm immer gerne bei dir vorbei!

Nr. 5: Ein Mini-Stempelset von Sausan Design

Liebe Hanna
Herzlichen Glückwunsch zu sooooo viel Klicks.... einige sind auch von mir:-))) und auf viele weitere Klicks.... wird wohl nicht schwer sein, du zeigst uns so tolle Sachen!
Vielen Dank für die Verlosung... lieb von dir:-)
Ich bin mit meinem Blognamen eingetragen. 

Ich gratuliere allen Gewinnerinnen und bitte schickt mir zur Vorsicht nochmal Eure Adressen, damit sich die Kleinigkeiten schnell zu Euch auf den Weg machen können.

Und da ich etwas in Eile bin, winke ich Euch allen nur noch ganz schnell zu und sage mal, bis die Tage!
Seid ganz herzlich gegrüßt von
Hanna

Sonntag, 15. Januar 2017

Kindergeburtstag

Hallo Ihr Lieben,

heute kam wieder tolle Post von Iris und Marion, natürlich kreativer Nachschub, und ich habe mir sofort die 'dicken Freunde' rausgezupft!
Äähhhmm,  eigentlich heißen die Stanzen aber 'Baby Tiere'!
Bin da wohl nicht als Einzige ein Fan dieser niedlichen Tiere, denn die Stanze ist beim creative-depot anscheinend bereits ausverkauft. Kommt aber bestimmt bald wieder rein.

Entschieden habe ich mich für eine Einladungskarte zu einem Kindergeburtstag und sie vorn ganz schlicht gehalten.


Bei mir hat das Zebra einen Soloauftritt erhalten, seine Kumpane habe ich einfach abgeschnitten.



Die Streifen schwarz gefärbt und es dann in ein wonky window, eine Stanzschablone von My Favorite Things - Die-namics gesetzt.


Neben den Fensterrahmen kam dann ein Text-Stempel aus dem Set 'Fröhliche Firmung' zum Einsatz.

Im inneren der Karte habe ich die Stanze als Schablone verwendet und die Tiere als Ensemble durch die Schablone hindurch mit Buntstiften ausgemalt.


Das Motiv zeigt dann sozusagen das Zebra mit seinen Gästen.

Das Wort 'zum' stammt aus dem Set 'Geburtstagsgrüße' und das Wort 'Geburtstag' findet Ihr im Set 'Noch mehr herzliche Grüße'.


Hoffe meine Idee gefällt Euch.

Ich wünsche Euch einen erholsamen Sonntag und grüße Euch ganz herzlich,
Hanna

Donnerstag, 12. Januar 2017

Leser-Candy: 5 mal Glück!

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist es soweit und ich bedanke mich mit einem Leser-Candy für mehr als 500.000 Klicks auf meinem Blog!

Und meine Freude darüber möchte ich mit meinen eingetragenen Lesern teilen. Dafür habe ich 5 Kleinigkeiten zu verlosen:

Nr. 1: Ein Buchstaben-Stempelset von Stampin`Up!



Nr. 2: Eine Stanze von Memory Box



Nr. 3: Ein Einzelstempel von Wplus9



Nr. 4: Stanzschablonen von Marianne Design



Nr. 5: Ein Mini-Stempelset von Sausan Design


Falls etwas für Euch dabei ist, dann könnt Ihr mir als eingetragener Leser einen Kommentar hinterlassen, indem Ihr bitte dazuschreibt, unter welchem Namen Ihr dort eingetragen seid.

Bis zum Sonntag, den 15. Januar 2017 um 12:00 Uhr mittags habt Ihr Zeit zum Mitmachen. Danach verlose ich die Gewinne.

Ich drück Euch die Däumchen und wünsche Euch viel Glück!!!

Bis ganz bald, dann wieder mit einem kreativen Beitrag von mir.
Seid ganz lieb gegrüßt von
Hanna

Dienstag, 10. Januar 2017

Babykarten

Hallo Ihr Lieben,

sicher wartet Ihr schon auf das Lesercandy, aber ich muss Euch leider nochmal vertrösten, da ich die Gewinne noch nicht zusammengestellt habe.

Im Januar ist es hier etwas zäh, zuerst muss man von Weihnachten wieder auf thematisch andere Karten umschalten und dann ist es so grau, dass man eigentlich zu gar nichts Lust hat und sich am liebsten mit einem Buch im Bett verkriecht. Zumindest mir geht es so, aber ich hab` Gestern der Versuchung widerstanden und gestempelt.

So kann ich Euch heute zwei Babykarten zeigen, beide nach dem gleichen Muster gestrickt, einmal für ein Mädchen und einmal für einen Jungen.


Ich habe mir die beiden Baby-Sets vom creative-depot geschnappt und für die Jungen-Karte den Elefanten aus dem Stempelset 'Baby Set - Elefant' auf grauem Cardstock verteilt als Hintergrund gestempelt.


Ein paar Details habe ich mit einem Kreidestift betont und einen Elefanten dezent coloriert als Hingucker für das Textquadrat.
Der Text stammt aus dem gleichen Stempelset und dazu habe ich nur eine Sternenbodüre aus einem winzigen Stern gestempelt und noch zwei größere oben und unten hinzugefügt.




Für die Mädchen-Karte habe ich als Motive die kleinen Hasen aus dem Set 'Baby Set - Hase' verwendet.


Die Textstempel sind wieder aus dem Elefanten-Set.


Leider ist das mit den Bildern an diesen Wintertagen, an denen den ganzen Tag Licht in der Wohnung brennt nicht ganz einfach. In 'echt' sind die Karten kontrastreicher.



 Hoffe Euch gefällt meine Idee trotz der mäßigen Fotos.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, macht was draus! Und ins Bloggerland schicke ich ganz liebe Grüße,
bis ganz bald,
Hanna



Mittwoch, 4. Januar 2017

DIY Anleitung für die Oktagonbox

Hallo Ihr Lieben,
noch ist das Jahr ja jung und ich wünsch Euch alles, alles Gute für dieses Jahr, vor allem Gesundheit und viel Kreativität! Hoffentlich seid Ihr gut reingerutscht und habt schon ein paar schöne Tage gehabt!

Ich habe mich dann auch endlich mal an die Anleitung gemacht und die wichtigsten Angaben direkt in die Bilder reingeschrieben. Ihr könnt Sie Euch dann in Originalgröße herunterladen und eventuell ausdrucken, um die Box nachzuwerkeln.

Ansonsten klickt auf die Bilder drauf, um sie größer anzusehen.

Für die Box benötigt Ihr eine Oktagon-Stanze, meine ist aus dem XXL-Set von Crealies und die ausgewählte Stanze hat eine Seitenlänge von 3,3 cm.


Ihr stanzt Euch 2 Oktagone aus Cardstock aus und 3 aus Designpapier Eurer Wahl.

Außerdem benötigt Ihr zwei Streifen Papier, einen für das Unterteil und einen für den Deckel der Box.
Ich habe die Größe des Oktagons so gewählt, dass Ihr mit einem Papier der Länge 30,5 cm für die Streifen auskommt.


Soll das Unterteil der Box 5 cm hoch sein, so braucht Ihr bei einem Oktagon mit einer Seitenlänge von 3,3 cm einen Papierstreifen mit folgenden Maßen:

Länge: 8 x die Seitenlänge des Oktagons plus 0,5 cm Klebelasche.
            8 x 3,3 cm + 0,5 cm = 26,9 cm Gesamtlänge

Höhe: 1 cm Klebelasche plus Höhe des Unterteils plus Höhe des Unterteils - 1 mm.
           1 cm + 5 cm + 4,9 cm = 10,9 cm Gesamthöhe

Streifen für das Unterteil: 26,9 cm x 10,9 cm

Horizontal falzt Ihr den 10,9 cm hohen Streifen bei 1 cm und bei 6 cm.
Vertikal falzt Ihr den 26,9 cm breiten Streifen in 8 Segmente mit einer Breite von je 3,3 cm also bei
3,3 cm, 6,6 cm, 9,9 cm, 13,2 cm, 16,5 cm, 19,8 cm, 23,1 cm und bei 26,4 cm.

Achtung:
Wenn Ihr ein gemustertes Papier mit einer Musterrichtung habt, wie in meinem Beispiel die Pilze, so muss das Muster beim Streifen für das Unterteil der Schachtel auf dem Kopf stehen, wenn die Klebelasche nach oben zeigt!


Jetzt falzt Ihr die Falzlinien mit einem Falzbein nach. Zuerst die horizontalen Falze und nach Zusammenfalten des  Streifens die vertikalen Falze alle als Bergfalze nach außen hin.

Dann schneidet Ihr die Einkerbungen in die Klebelasche  und lasst nur eine Klebelasche an der Außenwand des Streifens stehen, der nach innen umgeklappte Teil braucht keine Klebelasche um den Streifen zum Ring zu schließen.


Ihr klappt den Streifen nochmal auf und bestreicht die um einen Millimeter kürzere Seite (hier oben im Bild) mit Kleber und auch den seitlichen Kleberand (hier rechts im Bild).

Dann klappt Ihr den Streifen wieder zusammen und bevor Ihr alles richtig festdrückt, schiebt Ihr die seitliche Klebelasche ein, um den Streifen zum Ring zu schließen.


Jetzt sieht das Unterteil so aus, wenn es auf dem Kopf steht.
Ihr nehmt nun ein Oktagon aus Designpapier und drückt es von innen in Richtung des Kleberandes. Das geht etwas schwer, passt aber. Dabei soll im Inneren der Box das Muster zu sehen sein und auf der Seite, die zu den Klebelaschen hinzeigt bei mir die weiße Seite des Papiers.


Nachdem Ihr das Oktagon eingeschoben habt bestreicht Ihr die Klebelaschen mit Kleber innen und klebt zunächst zwei gegenüberliegende Laschen auf, damit das Unterteil Stabilität bekommt.
Dann könnt Ihr die anderen Laschen der Reihe nach auf dem Oktagon festdrücken, am besten drückt Ihr auch immer mit einem Finger von Innen dagegen.


Zur Versäuberung klebt Ihr ein Oktagon aus Cardstock darüber. Das macht den Schachtelboden schön stabil.

Das Unterteil der Schachtel ist nun fertig und Ihr könnt Euch den Streifen für den Deckel der Box schnappen.


Soll der Deckel der Box 3 cm hoch sein, so braucht Ihr bei einem Oktagon mit einer Seitenlänge von 3,3 cm einen Papierstreifen mit folgenden Maßen:

Länge: 8 x die Seitenlänge des Oktogons plus je 1 mm und noch 0,5 cm Klebelasche.
            8 x 3,4 cm + 0,5 cm = 27,7 cm Gesamtlänge

Höhe: 1 cm Klebelasche plus Höhe des Deckels plus Höhe des Deckels - 1 mm.
           1 cm + 3 cm + 2,9 cm = 6,9 cm Gesamthöhe

Streifen für den Deckel: 27,7 cm x 6,9 cm

Horizontal falzt Ihr den 6,9 cm hohen Streifen bei 1 cm und bei 4 cm.
Vertikal falzt Ihr den 27,7 cm breiten Streifen in 8 Segmente mit einer Breite von je 3,4 cm also bei
3,4 cm, 6,8 cm, 10,2 cm, 13,6 cm, 17,0 cm, 20,4 cm, 23,8 cm und bei 27,2 cm.

Achtung:
Wenn Ihr ein gemustertes Papier mit einer Musterrichtung habt, wie in meinem Beispiel die Pilze, so muss das Muster beim Streifen für den Deckel der Schachtel in die richtige Richtung zeigen, wenn die Klebelasche nach oben zeigt!

Ich hab das in diesem Beispiel nämlich falsch gemacht ;-)


Nun falzt Ihr die Falzlinien mit einem Falzbein nach, zuerst die horizontalen Falze und nach dem Zusammenklappen die vertikalen Falze als Bergfalze nach außen hin.
Ihr schneidet die Kerben und die seitliche Klebelasche zu und klebt den Streifen zusammen und genau wie beim Unterteil der Box zu einem Ring.


Nun schiebt Ihr ein Oktagon von Innen in Richtung der Klebelaschen und klebt es fest.

Darauf klebt Ihr dann ein Oktagon aus Designpapier, dass später den Deckel der Box ziert.


Damit auch der Deckel der Box hübsch aussieht, könnt Ihr jetzt das verbliebene Oktagon aus Designpapier Innen einkleben und damit sind dann Deckel und Unterteil der Box fertig!

Einfach den Deckel auf das Unterteil stülpen ...


und voilà Eure Box ist fertig!!!


Wenn Ihr wollt könnt Ihr jetzt noch ein passendes Topping werkeln oder einfach ein Band, einen Knopf oder was immer Euch einfällt darauf befestigen.

Uff, es ist geschafft! Ich hoffe meine Anleitung ist verständlich und Ihr habt Lust bekommen eine eigene Box zu fertigen!

Ich bin jetzt fertig mit den Nerven, Blogger wollte nicht so wie ich mit den Bildern und ich habe fast den ganzen Nachmittag mit diesem Post gekämpft.

Jetzt lege ich die Beine hoch und gehe zum gemütlichen Teil des Tages über.
Ich schicke Euch ganz liebe Grüße,
bis bald, das Lesercandy kommt als nächstes,
Hanna

Samstag, 31. Dezember 2016

Einen guten Rutsch ...

...  wünsche ich Euch und kommt mir gut ins Neue Jahr!

Jetzt melde ich mich nochmal kurz vorm Jahreswechsel, nachdem ich vor Weihnachten untergetaucht bin. Wunderschöne Feiertage liegen hinter mir und eine herrliche faule Zeit zwischen den Jahren.

Alle, die mir soooo liebe Weihnachtspost gesendet haben drücke ich mal virtuell auf diesem Wege und sage ganz herzlichen Dank! Ihr habt mir eine riesige Freude gemacht!

Heute gibt`s eine Karte, wie könnte es anders sein, zum Jahreswechsel:


Auf meiner Karte verabschiede ich das aktuelle Jahr mit Konfetti! Die wunderschönen Zahlen für die Jahreszahl stammen aus dem Stempelset 'Guten Rutsch - Wunderkerzen' vom creative-depot.
Das Konfetti ist mit einer Stanze von Papertrey ink gemacht und neben den embossten Zahlen ist der Rest in verschiedenen Rottönen der Distress Inks von Tim Holtz gestempelt.


Die sichtbare Karte steckt in einem Sichtfenster und wenn man sie am Bändchen herauszieht, wird die darunterlegende 'Schicht' sichtbar.
Also Jahreswechsel per Bandzug!


Neben den Zahlen habe ich hier auch die Wunderkerzen aus dem Set vom creative-depot benutzt und sie als Feuerwerk in Grüntönen gestempelt.


Innen in der Karte ist noch ein Neujahrsgruß, den Ihr ebenfalls im Stempelset 'Guten Rutsch - Wunderkerzen' findet.


Und hat die Party bei Euch schon begonnen? Feiert schön und lasst es krachen, wenn Ihr mögt und kommt gesund und munter im neuen Jahr 2017 an!

Bis im nächsten Jahr, alles Liebe von
Hanna