Mittwoch, 23. Dezember 2015

Ein Reim für Papierkünstler und Kartenbastler

Hallo Ihr Lieben,

es ging und geht mir leider nicht besonders, aber wenigstens habe ich einen selbstgeschriebenen Reim für Euch. Wenn Ihr, wie ich, nicht voll durchorganisiert seid, könnt Ihr ihn mit einem Augenzwinkern lesen:


Ach, es ist noch so viel Zeit,
nein, ich bin noch nicht bereit
für die Weihnachtsproduktion.
Jedes Jahr die Illusion:
Viel zu früh, um anzufangen!
Später werd` ich wieder bangen,
schaff ich all die vielen Karten
und die Päckchen, die auch warten.
Hektisch wird`s wie jedes Jahr
und am Ende bin ich gar
so beschäftigt Tag und Nacht,
wie ich`s nie hätte gedacht.
Schaff es kurz vor Knapp wie immer.
Wird es jedes Jahr denn schlimmer?
Anspruch trifft auf Wirklichkeit
viele Wünsche, wenig Zeit.
Muss entweder wen`ger Wollen
oder den Tribut wohl zollen:
Hektik statt Gemütlichkeit
in der ganzen Weihnachtszeit!
                              Hanna Herrmann


Vielleicht könnt Ihr ja schmunzeln?!

Ich wünsche Euch ganz wundervolle Feiertage. Alle, die dieses Jahr keine Karte von mir erhalten haben, mögen mir verzeihen, aber ich musste aus gesundheitlichen Gründen Abstriche machen.

Ganz liebe weihnachtliche Grüße schickt Euch
Hanna

Kommentare:

  1. Liebe Hanna,

    Hektik statt Gemütlichkeit
    in der ganzen Weihnachtszeit,
    das kann nun wirklich keiner leiden!
    Drum scheint mir sinnvoll, das zu meiden,
    was weg von Ruh’ und Mus’ Dich bringt.
    Auch wenn das etwas altklug klingt,
    es kommt vom Herz und macht sich gleich
    zu Dir aufs Festland, übern Deich,
    vorbei an Hamburg, an den Rhein.

    :-)

    Ok, Du kannst das besser als ich. Wunderbares Gedicht! Und: Ich bin mir doch ziemlich sicher, dass Deine Lieben auch ohne Karten oder Päckchen an Dich denken. Also spar Dir einfach Hektik (& Porto!), fröne ausgiebig, ohne schlechtes Gewissen der Prokrastination und mach es Dir in den nächsten Tagen einfach "nur" gemütlich. Und dann, z. B. kurz vor Ostern, wenn es Dir hoffentlich wieder etwas besser geht, da schickst Du dann einfach Deine Weihnachtspost mit dem Hinweis "Achtung, Verfrühung!", "Dies ist Deine 1. Weihnachtskarte in diesem Jahr, da staunste, was?" oder "Wann Weihnachten ist, bestimme ich!" oder so - bin mir sicher, das wird nicht nur für ein Schmunzeln sorgen, sondern für lautes Gekicher. ;-) Ach, Du Liebe, ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest, mehr noch Gesundheit - fühl' Dich ganz feste gedrückt über die virtuelle Leitung von
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      ganz lieben Dank für Deinen Reim und die anregenden Worte! Ich hab` mich riesig gefreut wieder von Dir zu lesen, schön, dass Du zurück bist!!!! Feier noch schön und sei herzlich umarmt von
      Hanna

      Löschen
  2. Liebe Hanna,
    Dein wunderbares Gedicht trifft es genau… ich habe auch längst nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe. Viele meiner diesjährigen Neuzugänge kamen gar nicht gebührend zum Einsatz…
    Ich wünsche Dir ein frohes Fest, Zeit zum Durchschnaufen nach der ganzen Hektik und einen guten Rutsch in ein gesundes und kreatives Jahr 2016.
    Mit ganz lieben Grüßen,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maike, ich danke Dir und grüße herzlich zurück! Ja, bei mir liegen auch noch viel zu viele ungenutzte Stempel und Stanzen, darum mein fester Entschluss für 2016 weniger einkaufen, mehr machen!
      Ich schick Dir ganz liebe Grüße,
      Hannna

      Löschen
  3. Liebe Hanna
    jedes Wort kann ich unterschreiben, du hast mir aus der Seele gesprochen, nur schöner.
    Lass den Stress, die Hektik. Du bist NIEMANDEM verpflichtet. Mach es so wie du es schaffst und es gut für dich ist.

    Ich wünsche Dir ruhige und erholsame Tage und viele Lichtblicke in 2016.
    Ganz liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen, ich drück Dich aus der Ferne und danke Dir sehr für Deine guten Wünsche und Deine wundervolle Weihnachtskarte und hoffe auf die kommenden Lichtblicke, denn auch bei mir gibt`s ja gute Tage!
      Alles Liebe wünscht Dir Hanna

      Löschen
  4. Hallo Hanna,
    was für ein tolles Gedicht... da kann ich nicht mithalten.
    Aber umsomehr fühle ich mich geehrt dass ich eine der wenigen bin, die eine Karte von dir bekommen hat. Ich werde sie in Ehren halten.
    Ich hoffe die bösen Geister verschwinden im neuen Jahr recht zügig und dir geht es wieder besser...
    Bis bald
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carola,
      ganz lieben Dank für Dein Lob und all die vielen lieben Worte übers Jahr hinweg. Du hast mich so oft erfreut und da bist Du die erste, die mir einfällt, wenn ich Karten verschicke!!! Melde mich aber auch noch mal privat bei Dir.
      Sei ganz herzlich gegrüßt von mir, Hanna

      Löschen
  5. Hallo Hanna,

    gefällt mir gut dein Gedicht -und wie wahr!!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne Feiertage-gaaaaaz ohne Stress und Hektik. Einfach mal abschalten und nur das tun zu dem du Lust hast. Ich habe natürlich noch deine wunderschöne Karte vom vorigen Jahr die auch in diesem Jahr einen besondern Platz einnimmt!!

    Ich grüße dich herzlich und hoffe bald wieder von dir zu lesen!

    Liebe grüße
    Rosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosa,
      danke Dir für Deine lieben Worte! Du bist so eine treue Leserin und eine Karte für Dich war eingeplant, aber dann verließen mich meine Kräfte ... Bitte sei nicht böse und fühl Dich virtuell von mir gedrückt!
      Schicke Dir ganz herzliche Grüße, Hanna

      Löschen
  6. Liebe Hanna,
    wie wahr, wie wahr, Dein Gedicht!
    Auch, wenn ich hier nicht eingetragen bin, schaue ich doch öfters auf Deiner Seite vorbei und bin immer wieder begeistert.
    Ich hoffe, Du hast alles noch rechtzeitig fertig bekommen.
    Eine schöne Weihnachtszeit wünscht
    Lissy G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lissy, hier ist jeder Mann und jede Frau herzlich eingeladen vorbeizuschauen und wenn Dir etwas, wie z.B. das Gedicht gefällt, um so besser!
      Ich habe dieses Jahr einfach Mut zur Lücke beweisen müssen und mit entsprechenden Abstrichen ist man dann ja immer fertig! Danke für die lieben Wünsche und auch Dir noch schöne Feiertage.

      Löschen
  7. Hallo Hanna,
    Dein Gedicht trifft auch mich, so wahr und so schön geschrieben.
    Fröhliche Weihnachten wünsche ich Dir.
    Liebe Grüsse
    Anne581

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Anne und wünsche Dir auch noch schöne Feiertage! Hanna

      Löschen
  8. Liebe Hanna, manchmal ist es einfach so! Gute Besserung für dich und ich hoffe, du kannst die kommenden Tage trotzdem genießen.

    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, die Hektik hört dann Heiligabend bei mir auf und ich hab` ruhige Feiertage und freue mich auf Krimi und co. Wünsche Dir noch schöne Feiertage, liebe Grüße schickt Dir
      Hanna

      Löschen
  9. Hallo Hanna,
    mir ging es dieses Jahr ähnlich....Grippe...
    Ein ganz tolles Gedicht ist dir da aus der Feder gehüpft! Ob ich das für nächstes Jahr auf meinen Karten verwenden darf?
    Frohe Weihnachten
    Ursula aus Troisdorf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      ich hoffe, Du bist wieder gesund und kannst die Feiertage genießen?! Mein Gedicht darfst Du selbstverständlich benutzten, wenn Du mich als Verfasserin nennst. Ich fühle mich dann sogar sehr geehrt und freue mich, dass es Dir so gut gefällt! Frohe Weihnachten wünsche ich Dir von Herzen, Hanna

      Löschen
    2. Vielen Dank, Hanna, selbstverständlich wirst du dann als Autorin genannt!
      Ja es gefällt mir wirklich sehr gut. Nun geht es mir auch schon wieder etwas besser, wenn ich auch noch keine Bäume ausreissen kann ;)
      Hast du deine pti-Sachen ausgiebig genutzt?
      LG

      Löschen
  10. Oh ja, das passt... ich habe gerade vor 5 Minuten noch das Geschenk für meinen Bruder fertig gestellt.... Weihnachten kommt ja auch immer so plötzlich!
    Frohe Weihnachten!
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Trude, na da hatte ich ja schon früher frei! Wünsche Dir eine entspannte restliche Weihnachtszeit und schicke ganz liebe Grüße mit, Hanna

      Löschen
  11. Mit diesem super Gedicht hast Du wirklich den nagel auf den Kopf getroffen! Ich hoffe Du hattest ein schoenes, besinnliches Weihnachtsfest!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst, ganz lieben Dank dafür!