Mittwoch, 23. Oktober 2013

Aus Sternenresten ...

der handgeschnittenen vielstrahligen Sterne sind diese Tannenreihen entstanden, die ich über die folgenden Kärtchen verteilt habe:












Wenn ich so weitermache, schaffe ich es nicht sobald auch nur einen einzigen Bogen von dem tollen Designpapier von Alexandra Renke zu verbrauchen.

Aber nun ist erstmal gut mit blau-weißen Weihnachtskarten! Ich werde wieder Farbe ins Spiel bringen. Die nächsten Weihnachtskarten treiben es ziemlich bunt. Laßt Euch überraschen!

Ich schicke Euch ganz viele liebe Grüße,
Hanna


Kommentare:

  1. Dein Tannenwald ist super schön geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Also das nenne ich mal: konsequente Resteverwertung! Ich danke für das Stern-Tutorial, die Verwendung der rausgeschnittenen Spitzen als Wäldchen hat mich nun endgültig überzeugt! Eine wunderschöne Kartenserie mit Tännchen ist da entstanden - fein!
    Ganz liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen!
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee .. und noch schönere Umsetzung. Wirklich tolle Karten :-)

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Geniale Resteverwertung :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, liebe Hanna, so wird dein Papier nie alle. Mir gefallen deine blau-weißen Karten sehr gut. Untypische Weihnachtsfarben die mich aber überzuegen. Sehr schön!
    Mach dir einen schönen Herbsttag und sei herzlich gegrüßt von antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hanna,

    ich war ja schon ganz gespannt, was Du aus den Resten der Sterne zaubern würdest; aber das Entstandene übersteigt in seiner Schönheit und Einzigartigkeit alles, was ich mir vorstellen konnte.

    Das sind wirklich super-tolle Karten.

    Ganz liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  7. Erst einmal danke für die super tole Idee mit den Sternen und jetzt auh noch so schöne Karten aus den Resten. Ich bin begeisert und muß das unbedingt nachmachen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  8. I love the cards you made with the leftovers from the stars! They are really beautiful!

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr schön-gefällt mir prima!!
    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  10. Hanna,du bist der Hammer. Auf was du für Ideen kommst, einfach großartig.Freu mich schon auf den WS.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Hi Hanna,
    Du kommst ja auf Ideen. Deine Karten sind wunderschön.Bei dem tollen Papier ist eine Resteverwertung angebracht, wegwerfen.....niemals.
    Ja, schade, dass wir uns beim WS nicht getroffen haben. Vielleicht klappt es ja ein anderes Mal. Und: nochmal schade, dass Du so weit weg bist, einen Weihnachts-WS mit Dir hätte ich gerne mitgemacht.
    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Hanna,
    das nenne ich mal geniale Resteverwertung, ich bin echt geflasht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Hanna,
    wie genial ist das denn, sehr elegante Karten.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Hanna,

    das nenne ich mal eine tolle Resteverwertung, die Sterne und dieTannenbäume sind echt super.

    VLG KARIN

    AntwortenLöschen
  15. Super, was aus Schnipseln Tolles entstehen kann !
    LG Else

    AntwortenLöschen
  16. OBERGENIAL - liebe Hanna, Chapeau für diese so schicke Resteverwertung. Also ich persönlich würde ja die Schnipsel schon alleine dieser Verwendung wegen zuschneiden ;)
    GLG Annika

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Hanna,

    das ist so eine tolle Idee. Die Tannenbäumchen sehen so was von stylisch aus, ganz edle Karten sind das geworden. Und auf "Bunt" bin ich jetzt schon sehr gespannt.

    Sei ganz liebe gegrüßt, Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön!!!!!!!!! ;)))))))))) Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Deine Karten sehen so wunderschön und edel aus. Gefallen mir wirklich supergut! Und diese Idee der Resteverwertung ist wirklich gelungen.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst, ganz lieben Dank dafür!